Haupt Kamera Xiaomi Mi Max Kamera Bewertung, Fotobeispiele, Vergleich

Xiaomi Mi Max Kamera Bewertung, Fotobeispiele, Vergleich

Chinesischer Smartphone-Hersteller Xiaomi hat heute in Indien sein neuestes Smartphone auf den Markt gebracht und es ist das bislang größte Telefon von Xiaomi. Obwohl es bereits in China eingeführt wurde, wurde der indische Start noch erwartet. Dieses Gerät verfügt über ein massives 6,44-Zoll-Display und einen 4850-mAh-Akku. Es wird von einem Snapdragon 650 Octa-Core-Prozessor und 3 GB RAM angetrieben. Speziell ist es dem Geschwister ziemlich ähnlich Xiaomi Redmi Hinweis 3 . Daher bringen wir Ihnen einen speziellen Kamera-Test des Xiaomi Mi Max.

Kamera-Hardware-Tabelle

Bearbeiten
Modell Xiaomi Mi max
Rückfahrkamera 16 Megapixel
Vordere Kamera 5 Megapixel
Sensormodell - -
Sensortyp (Rückfahrkamera) CMOS
Sensortyp (Frontkamera) - -
Brennweite (Rückfahrkamera) 3,6 mm
Brennweite (Frontkamera) 24mm
Blendengröße (Rückfahrkamera) f / 2.0
Blendengröße (Frontkamera) f / 2.0
Flash-Typ Dual-Tone-LED
Videoauflösung (Rückfahrkamera) 3840 x 3456 p
Videoauflösung (Frontkamera) 2592 x 1944 p
Zeitlupenaufnahme Ja
4K-Videoaufnahme Ja
Objektivtyp (Rückfahrkamera) 5-Element-Linse
Objektivtyp (Frontkamera) Weitwinkelobjektiv

Xiaomi Mi Max Abdeckung

Xiaomi Mi Max FAQ, Vor- und Nachteile, Benutzeranfragen und Antworten

Gigantisches Xiaomi Mi Max kommt nach Indien in Indien ab INR 14.999

Xiaomi Mi Max Kamera Bewertung, Fotobeispiele, Vergleich

Xiaomi Mi Max Unboxing, Kurzübersicht, Spiele und Benchmarks

Xiaomi Mi Max Kamera-Software

Das Mi Max verfügt über viele Funktionen in seiner Kamera-App. Es hat eine gute Reihe von Filtern und andere Handvoll Funktionen wie HDR, Verschönern, Panorama, Fischauge, Neigungsverschiebung und etc. Die Hauptkamera ist auch ordentlich und sauber mit nur sehr wenigen Optionen wie Blitz ein / aus und HDR. Wenn Sie für die Filter nach rechts wischen und nach links wischen, gelangen Sie zu den anderen Optionen.

Mi Max Kamera App

Kameramodi

Das Mi Max bietet Modi wie Verschönern, Panorama, Zeitlupe, Fischauge, Tilt-Shift und HDR.

HDR-Probe

Mi Max Cam HDR

Panorama-Probe

PANO Mi Max Cam

Probe bei schwachem Licht

Mi Max Cam (10)

Fischaugenprobe

Mi Max Cam Fischauge

Xiaomi Mi Max Kameraproben

Beispiele für Frontkameras

Die Mi Max wird mit einer 5-MP-Frontkamera mit 1: 2,0-Blende geliefert. Die Frontkamera macht bei Tageslicht gestochen scharfe und detaillierte Aufnahmen, bei schlechten Lichtverhältnissen jedoch Probleme. Die Selfies mit extrem schlechten Lichtverhältnissen hatten ziemlich viel Lärm.

Beispiele für Rückfahrkameras

Die Mi Max wird mit einer 16-MP-Primärkamera mit zweifarbigem LED-Blitz und einer Blende von 1: 2,0 geliefert. Wir haben Bilder bei verschiedenen Lichtverhältnissen aufgenommen, um die Kamera zu testen. Die Bilder waren am besten bei natürlichem Licht.

Künstliches Licht

Bei künstlichem Licht erwiesen sich die Bilder auf dem Mi Max als gut. Der HDR-Modus des Geräts ist recht gut und die Kamera hat die Bilder auch im HDR-Modus schnell aufgenommen. Der Fokus war auch dank der PDAF schön

Natürliches Licht

Die Bilder bei natürlichem Licht waren viel besser als bei künstlichem Licht. Die Bilder waren sehr detailliert und gestochen scharf. Die Farben waren natürlich und die Gesamtbildqualität war viel besser. Wie die meisten anderen Geräte funktionierte die Kamera hervorragend bei natürlichem Licht.

Gedimmtes Licht

Die Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen auf dem Xiaomi Mi Max waren auch nicht so schlecht. Der zweifarbige LED-Blitz funktionierte einwandfrei. Obwohl die Qualität den Aufnahmen bei natürlichem Licht bei weitem nicht nahe kam, erwiesen sich die Bilder als gut, wenn sie mit einem Blitz aufgenommen wurden. Die Bilder wurden bei extrem schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen, wobei das Rauschen ziemlich stark war, ansonsten war die Qualität gut.

Xiaomi Mi Max Kamera Urteil

Insgesamt enttäuscht uns dieses Telefon in der Kameraabteilung nicht. Die Aufnahmen bei natürlichem Licht waren sehr gut und detailliert. Die künstlichen Lichtaufnahmen waren nicht sehr gut, aber auch nicht schlecht. Die Frontkamera nimmt bei gutem Licht sehr detaillierte Selfies auf. Der Fokus ist schnell und die Verschlusszeit ist auch ziemlich schnell. Die Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen hätten besser sein können, aber die Gesamtqualität sowohl der primären als auch der sekundären Kamera ist angemessen.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

3 Möglichkeiten zum Planen des automatischen Ein- und Ausschaltens auf Ihrem Android-Telefon Google Camera Go App: Holen Sie sich HDR-, Nacht- und Porträtmodi auf Budget-Geräten Honor 7C Camera Review: Budget-Telefon mit passabler Kameraleistung Moto G6 Camera Review: Ordentliches Kamera-Setup zum günstigen Preis

Am Lesbarsten